Karlsruher Lehr-Lern-Labor-Konzept mit LeLa-Preis ausgezeichnet

Sabrina Syskowski, Doktorandin der Chemie an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, wurde im Rahmen der 15. LeLa-Jahrestagung in Dresden mit dem 2. Platz in der Kategorie MINT-Bildung von Lehrkräften geehrt. Der Preis ist durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gestiftet und wurde ihr für nachahmenswerte Arbeit verliehen.Sabrina Syskowski entwickelte das Konzept zur Umstrukturierung des Chemie-Schülerlabors weiterlesen…

Lehr-Lern-Labor MINT in Bewegung

Das Verbundprojekt bzw. Promotionskolleg MINT²KA freut sich ein neues Lehr-Lern-Labor am KIT begrüßen zu dürfen! Das Schülerlabor “MINT in Bewegung” verbindet Themen der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik mit Bewegung und Sport. Angebunden an das Zentrum für Lehrerbildung (ZLB) und in Kooperation mit dem Institut für Sport und Sportwissenschaft (IfSS)/Forschungszentrum für den Schulsport und den Sport von Kindern und weiterlesen…

MINT²KA-Kolloquium 12.11.2019

Im Rahmen des MINT²KA-Projektes laden wir herzlich zu einem weiteren MINT-Kolloquium ein. Es findet statt am 12. November 2019 von 16.15-17.15 Uhr an der PH Karlsruhe in Raum 2.A123 (Gebäude 2). Als Vortragender wurde Herr Pitt Hild (PH Zürich) eingeladen, der zu neuen adaptiven Scaffolding-Ansätzen beim Experimentieren in den Naturwissenschaften berichten wird. Abstract: Adaptives kompetenzbezogenes weiterlesen…

Fachdidaktik-Symposium zum Thema Übergang Grundschule-Gymnasium (Lehramt Mathematik)

Die Abteilung für Didaktik der Mathematik am KIT veranstaltet am 17.01.2019 gemeinsam mit der PH Karlsruhe ein Fachdidaktik-Symposium für Lehrerinnen und Lehrer sowie für Studierende beider Hochschulen. Thema ist der Übergang von der Grundschule zum Gymnasium im Fach Mathematik. Nähere Informationen sowie das Programm sind unter folgendem Link einsehbar: Fachdidaktik-Symposium Die Veranstaltung findet im Rahmen weiterlesen…

MINT²KA-Kolloquium

Der Vortrag von Frau Mona Berg am Donnerstag, den 07.06.2018 von 15:45 bis 17:15 Uhr trägt den Titel „Schrödingers-Katze – Eine neue und anknüpfungsfähige Lernplattform“ und findet in Gebäude 20.40 – Neuer Hörsaal des Karlsruher Instituts für Technologie statt. Nähere Informationen finden Sie hier.